Aktuelles, News & Termine


 

07.08.2017

4.-6. August: Traditioneller Strohhut-Cup - 3 GW-Sieger

Neben den traditionellen Konkurrenzen für Damen- und Herren-50 schrieben wir erstmals auch Damen- und Herren-60 aus, jeweils für LK4-15, 13-21 und (als Lotto-Tagesturnier) 19-23. Neues Konzept bewährte sich: Insgesamt 101 Anmeldungen. Bestes Tenniswetter, abgesehen vom Wolkenbruch am Samstag. Drei Turniersiege für unseren Verein: Bei Damen-50 gratulieren wir Annette Bernauer (LK4-15) und Yvonne Knecht (13-21), bei Herren-60 Udo Lerzer (13-21)! Ingrid Prokasky wurde Zweite (Damen-60, 13-21), 3. Plätze belegten Bernd Weigel (Herren-60, 4-15) und Peter Frey (Herren-50, 13-21). Dank an die gute Turnierleitung und an die Kuchenspenderinnen! Und hier Fotos der Siegerehrungen.

06.08.2017

2017 vier Meisterteams und drei Vizemeister

In den 26 Mannschaften von U10 bis Ü65 setzten wir 2017 bisher 121 Spielerinnen und Spieler ein. Unsere Titelhoffnungen erfüllten sich: Unseren Herren gelang trotz (wegen?) ihres hohen Durchschnittsalters als Meister der B-Klasse endlich der Wiederaufstieg in die A-Klasse, die Damen-40 und die Herren-40 steigen als Meister der A-Klasse beide in die Pfalzliga auf und die Damen-55 als Verbandsliga-Meister sogar in die Oberliga. In der A-Klasse jeweils Vize­meister wurden die Damen-40/II und auch die Herren-55 sowie in der C-Klasse unsere U18-Mädchen.

Abgestiegen sind leider die Damen (nach 4 Jahren Verbandsliga) sowie aus der B-Klasse eines unserer drei Teams der U18-Jungen. Noch um den Klassenerhalt bangen müssen als jeweils Vorletzte der Abschlusstabelle die Herren-50 in der A-Klasse sowie in der B-Klasse die Herren-60, ein weiteres Team der U18-Jungen und auch die 2. Mannschaft der U15-Jungen.

2017 umfasste unser Jugendbereich 11 Medenmannschaften (2016: 9). Besonders die U12-Kinder zeigten mit drei Teams schon unseren Neuaufbau. Unsere U15-Jungen-I spielten 2017 in der A-Klasse und wurden nach spannendem Saisonverlauf Dritte - mit Timo Gerach (kam vom TC Oppau) als Mannschaftsführer und mit drei weiteren jungen Neuzugängen aus dem U12-Pfalzmeisterteam des Park-TC Ludwigshafen 2016. Anders als in den letzten Jahren schließen sich unserem Verein somit wieder vielversprechende Jugendliche an - dank unseres neuen Trainerteams.

06.08.2017

Jung & Alt: Turniererfolge im Sommer für Grün-Weiss

 

   

 STA, die Simmler Tennis 
 Academy, veranstaltete 
 auch 2017 Jugendturniere.

 Bei den "3. STA open der
 Sparkasse Vorderpfalz"
 auf der Anlage des Park-
 TC Ludwigshafen erreichte
 
Oskar Nehren im U14-
 Hauptfeld den 3. Platz,
 
Melia Nagel wurde dort
 in der Altersklasse U10
 Zweite.

 

 
 

Auch beim TC Lambsheim gab es solch ein STA-Jugendturnier - mit 4 GW-Jugendlichen. Kara Ertl nahm erstmals an einem Turnier teil und wurde in der Altersklasse U14 auf Anhieb Zweite, Maja Giebels (U16) belegte den 4. Platz.

Bei den Senioren-Pfalzmeisterschaften in Grünstadt wurde Udo Lerzer Vizemeister (Herren-65, LK14-23), Sylvia Wagner erreichte einen 3. Platz (Damen-40, LK14-23).

24. Modenbach Open, Hainfeld: Sandra Appold gewann die Konkurrenz Damen-40.

8. Dorfmeisterschaften des TSV 1978 Hassloch: Unser Jugendlicher Timo Gerach startete bei den Herren (LK11-17), verlor erst im Halbfinale und gewann schließlich das Spiel um den 3. Platz. Das Turnier erbrachte ihm weitere 450 LK-Punkte.

Wir gratulieren!

12.07.2017

Bebbere? Groine? Beste Stimmung beim Sommerfest

Laue Vollmondnacht, aber nur 50 Teilnehmer + 5 beim Kinderfest. Grün-weiß dekorierte Clubhaus-Terrasse (Danke an Festausschuss). Yves und Volker gratulierten den Damen-55 und Damen-40 als Meisterteams; unsere weiteren Medenmeister, die Herren und die Herren-40, fehlten leider fast komplett. Helga Giebels gewann unsere Pälzer Sproochbriefung, Philip Englert ein Schätzspiel um Tennisbälle. Florian Bernauer und Thilo Kübler besangen mit uns allen Kalmit und Dahnerhöh' (annerschdwu is annerschd). Von allen gelobt wurden wieder Lillos italienisches Büfett und unsere Tombola mit 200 Preisen - vor allem dank Rony! Fotos sehen Sie hier:

19.06.2017

Erfolge bei Kreis- und Pfalzmeisterschaften 2017

Bei den Jugend-Pfalzmeisterschaften gab es in sechs Altersklassen insgesamt 274 Teilnehmer, acht starteten für unseren Verein. Tolle 2. Plätze erreichten Melia Nagel (U9; hier ihr Artikel aus der Rheinpfalz) und Theodora "Theo" Degelow (U14). Simon Jost gewann - nach knapper 8:10-Matchtiebreak-Niederlage im Hauptfeld - schließlich die U14-Nebenrunde.

Einen 3. Platz erreichte Saskia Schroth, unsere Verbandsliga-Stammspielerin, bei den Pfalzmeisterschaften der Damen in der Klasse LK14-23: Sie kämpfte sich bis ins Halbfinale vor, musste sie sich dort aber der späteren Turniersiegerin Mirella Gellweiler (TC SW 1896 Landau) geschlagen geben.

An den Kreismeisterschaften der Jugend am Pfingstwochenende nahmen sieben GW-Jugendliche teil. Zu ihren jeweils 3. Plätzen gratulieren wir Luca Edel und Benjamin Schäfer bei den U14-Jungen sowie Rosmin Schumacher bei den U12-Mädchen.

Herzlichen Glückwunsch Euch allen!